23.07.2018

20.09. Seminar Reichsbürger


Reichsbürger werden zunehmend als gesellschaftliches Problem wahrgenommen. Sie versenden Drohbriefe, schüchtern Angestellte und Beamt*innen ein und gründen Scheinstaaten. Was hat es mit »Reichsbürgern« auf sich? Wovon sind »Reichsbürger« überzeugt? Woher kommt diese Ideologie und was kann dagegen ausgerichtet werden? Das Problem soll aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden, um Handlungsstrategien gegen Aktivitäten von »Reichsbürgern« zu entwickeln.

Referenten: Paul Würdig-Fugmann und Mike Brendel
Datum: 20.09.2018
Uhrzeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Ort: Institut für Beratung, Begleitung und Bildung e.V., Hospitalstraße 13, 01097 Dresden

Teilnehmer*innenbeitrag: 29 Euro 
Teilnehmer*innenanzahl: max. 12 Teilnehmer*innen

Anmeldefrist: bis zum 18.09.2018 

Anmeldung unter: anmeldung@institut-b3.de