Leitbild des Instituts B3

Das vorliegende Leitbild ist Grundlage für alle Ziele, Konzeptentwicklungen und Aktivitäten des Instituts für Beratung, Begleitung und Bildung (B3) e.V. im Bundesland Sachsen.

Das Institut B3 arbeitet gemeinnützig.

Die Grundwerte der Demokratie bilden die Basis unseres Engagements: Freiheit, Toleranz und die Unantastbarkeit der Würde des Menschen.

Wir setzen uns für Respekt, Akzeptanz und die Anerkennung unterschiedlicher Kulturen ein. 

Unsere Arbeit kennzeichnet eine systemische Haltung, die sich durch Wertschätzung und Interesse für Menschen in ihren vielfältigen Lebenskontexten und Wirkungsfeldern auszeichnet. 

Wir betrachten die Menschen stets als eingebunden in komplexe Kommunikations- und Deutungssysteme. Probleme begreifen wir als Bewältigungsstrategien. 

Mitgestaltung und Partizipation sind grundlegendes Selbstverständnis unserer Arbeit. Der Ansatz unseres Wirkens ist chancen-, ziel- sowie lösungsorientiert. 

Wir sind eingebunden in regionale und überregionale Netzwerke und arbeiten aktiv in fachlichen Gremien mit. 

Wir gehen mit Spenden transparent um und sichern, dass sie direkt den Zielgruppen unserer Arbeit zu Gute kommen.

Persönliches Engagement und berufliche Qualifizierung sind wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Die Führung des Vereins vermittelt – durch kooperative Zusammenarbeit und transparentes Handeln – eine klare Orientierung.

Unser Verein lebt durch Wandel, Erneuerung und Gestaltungswillen, um als lernende Organisation zur Verbesserung der Lebensqualität aller Beteiligten beizutragen. Dies ist der Maßstab unseres Erfolges.